Aktuelles | Tagungen

22. - 23. November 2019

Call for papers

Kongress „Analyse und Interpretation“

Tagung des Instituts für Komposition, Musiktheorie und Hörerziehung der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart

Tagungstermin: 22. November 2019, 14:30 - 23. November 2019, 18:00 Uhr.

Tagungsort: Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, Urbanstr. 25, 70182 Stuttgart

Vorschläge für Beiträge (Vortrag, Lecture-Recital, etc. bis zu einer Länge von 30-35 Minuten) mit einem kurzen abstract erbeten bis 1. März 2019. Die Beiträge können in deutscher oder englischer Sprache erfolgen.

Zum Thema:

Der Umgang der Fächer Musiktheorie, Musikwissenschaft, sowie aller Formen der Musikvermittlung mit Analyse kann je nach Kontext und Zielsetzung sehr unterschiedlich ausfallen. Vor allem vor dem Hintergrund des „performative turn“ und der Entwicklung der empirischen Interpretationsforschung gewinnt die immer neu zu justierende Verbindung von Praxis und Theorie aktuelle Bedeutung. Die Verbindung von Analyse und Interpretation und deren Vermittlung bildet das zentrale Thema des Kongresses. Welchen Profit kann ein darstellender Musiker aus einer analytischen Betrachtung für seine Arbeit gewinnen? Welche Beispiele lassen sich dafür heranziehen, wie lassen sie sich im Unterricht vermitteln?

An der Stuttgarter Musikhochschule wird seit einiger Zeit das Fach „Literaturkunde“ für spezielle Studierendengruppen (Streicher, Pianisten, Sänger etc.) gemeinsam von Kolleginnen und Kollegen der Musiktheorie und der ausübenden Fächer unterrichtet. Wir möchten dieses Modell gerne im interdisziplinären Diskurs zur Diskussion stellen und erhoffen uns damit, zur Profilierung eines hochschuldidaktischen Konzepts beizutragen.

In Bezug auf Zeiten, Stile und Gattungen der analysierten/interpretierten Musik gibt es keine Einschränkungen. Wir freuen uns auf anregende Beiträge!

Wir erstatten die Reisekosten und ein bis zwei Übernachtungen in Stuttgart, außerdem bieten wir eine Aufwandsentschädigung für den Vortrag. Eine Veröffentlichung ausgewählter Beiträge im Rahmen der Reihe der Stuttgarter Musikwissenschaftlichen Schriften (SMS) ist geplant.

Tagungsleitung:

Prof. Bernd Asmus, Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Urbanstr. 25, 70182 Stuttgart. E-Mail: このメールアドレスはスパムボットから保護されています。閲覧するにはJavaScriptを有効にする必要があります。