Rivista "Die Musikforschung"



musikforschung


La "Musikforschung" è il più importante forum della musicologia in Germania. Qui vengono pubblicati i contributi sulla disciplina in tutte le sue forme e vengono recensiti libri ed edizioni pubblicati in tutte le lingue. Una volta all'anno vengono pubblicati i titoli delle tesi di dottorato discusse alle università e ai conservatori tedeschi. La rivista contiene inoltre informazioni attuali provenienti diversi istituti riguardanti progetti di ricerca e singole persone. In un apposito sito internet si trovano tra l'altro resoconti di conferenze musicologiche e abstracts di tesi di dottorato.


Herausgeber:

Prof. Dr. Arnold Jacobshagen (Artikel/Kleine Beiträge)
Institut für Historische Musikwissenschaft
an der Hochschule für Musik und Tanz, Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
E-Mail: Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.


Prof. Dr. Rebecca Grotjahn (Berichte/Besprechungen/Mitteilungen)
Musikwissenschaftliches Seminar Detmold-Paderborn
an der Hochschule für Musik, Gartenstraße 20, 32756 Detmold,
E-Mail: Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.


Univ.-Prof. Dr. Klaus Pietschmann (Tagungsberichte/Lehrveranstaltungsverzeichnis)
Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Musikwissenschaftliches Institut
Jakob-Welder-Weg 18, 55128 Mainz
E-Mail: Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.


Erscheinungsweise:
jährlich 4 Hefte

Beiträge für Die Musikforschung können jederzeit eingereicht werden. Über ihre Annahme wird auf der Grundlage eines Peer-Review-Verfahrens entschieden. Bitte beachten Sie hierzu die Hinweise für Autoren (pdf-Datei) und senden Sie Ihre Texte unter Angabe ihrer institutionellen Anbindung und Postadresse als WORD-Dateien an Frau Prof. Dr. Panja Mücke, Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim, N7 / 18, 68161 Mannheim. E-Mail: Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.. Dem Text ist ein Abstract in englischer Sprache im Umfang von 500-750 Zeichen beizufügen. 

Meldungen für die Mitteilungen in Die Musikforschung sind bis spätestens zu den folgenden Terminen einzusenden: bis zum 31. Dezember für Heft 1, zum 31. März für Heft 2, zum 30. Juni für Heft 3 und zum 30. September für Heft 4. Bitte senden Sie Ihre Texte als WORD-Dateien an Herrn Univ.-Prof. Dr. Friedrich Geiger, Universität Hamburg, Institut für Historische Musikwissenschaft, Neue Rabenstraße 13, 20354 Hamburg , E-Mail: Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.. Die Meldungen sollten einen Umfang von 2.000 Zeichen nicht überschreiten und nach Möglichkeit in deutscher Sprache abgefasst sein.

 

Für Anzeigen in Die Musikforschung ist der Bärenreiter-Verlag zuständig.
Kontakt: Bärenreiter-Verlag, Kerstin Bastian, Heinrich-Schütz-Allee 35, 34131 Kassel
Tel.: 0561 / 3105-153 • Fax: 0561 / 3105-310, E-Mail: Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.
Anzeigenschlusstermine sind: 1. Februar für Heft 1, 1. Mai für Heft 2, 1. August für Heft 3, 1. November für Heft 4

Hinweise für Autoren (pdf-Datei)

Mediadaten:
https://www.baerenreiter.com/programm/zeitschriften/die-musikforschung/