Musik und Gender. Grundlagen – Methoden – Perspektiven

Herausgegeben von Rebecca Grotjahn und Sabine Vogt unter Mitarbeit von Sarah Schauberger
Kompendien Musik, Bd. 5, Laaber-Verlag 2010

Genderforschung ist ein noch junges Gebiet der Musikwissenschaft. Der Band versucht erstmals, ihre Grundlagen, Methoden und Perspektiven kompakt darzustellen. Musik und Gender versteht sich als Lese-, Lehr- und Lernbuch. Es soll Appetit machen und zum Weiterdenken einladen. Sein Ziel ist es, zu zeigen, wie sinnvoll und ergiebig es ist, musikbezogene Themen unter der Perspektive Gender zu untersuchen.
Genderforschung ist weder ein in sich geschlossenes Themengebiet noch eine spezielle Methode, sondern eine Perspektive, die für alle Felder der Kultur fruchtbar ist. Die Themen des Bandes repräsentieren die inhaltliche Vielfalt des Gebiets und reichen von der italienischen Hofmusik der Renaissance bis zum Tango Ríoplatense, von der Quellenforschung bis zu Männlichkeitskonstruktionen in der Oper, von der Biografik bis zur Theorie der musikalischen Analyse. Zugleich steht jedes Kapitel für einen methodischen Ansatz, der anhand von Beispielen verständlich dargestellt wird. Voraus geht eine ausführliche Einführung in die Geschichte und die Theorien der musikwissenschaftlichen Genderforschung.

Leer más...

Musik und Gender: Zielgruppe und Nutzung des Bandes

Das Buch rechnet mit Leserinnen und Lesern, die bisher kaum oder gar nicht mit musikwissenschaftlicher Genderforschung in Berührung gekommen sind. Daher ist es so konzipiert, dass es im Selbststudium benutzt werden kann.

Leer más...

Inhaltsübersicht

Musik und Gender. Grundlagen – Methoden – Perspektiven

Leer más...

Die Herausgeberinnen

Rebecca Grotjahn ist Professorin für Musikwissenschaft an der Universität Paderborn und der Hochschule für Musik Detmold.

Sabine Vogt ist Musikerin und Musiksoziologin und arbeitet als Dozentin im Bereich Soziale Arbeit mit Musik.

Usamos cookies en nuestro sitio web. Algunas de ellas son esenciales para el funcionamiento del sitio, mientras que otras nos ayudan a mejorar el sitio web y también la experiencia del usuario (cookies de rastreo). Puedes decidir por ti mismo si quieres permitir el uso de las cookies. Ten en cuenta que si las rechazas, puede que no puedas usar todas las funcionalidades del sitio web.