Musik und Gender: Zielgruppe und Nutzung des Bandes

Das Buch rechnet mit Leserinnen und Lesern, die bisher kaum oder gar nicht mit musikwissenschaftlicher Genderforschung in Berührung gekommen sind. Daher ist es so konzipiert, dass es im Selbststudium benutzt werden kann.

Dies ist gerade beim Gebiet Genderforschung wichtig, das in den musikwissenschaftlichen Studiengängen und der Musikausbildung noch keinen selbstverständlichen Platz hat. Wie alle Bände der Reihe Kompendien Musik richtet sich der Band in erster Linie an Studierende. Daneben jedoch sind Personen, die bereits im Berufsleben stehen, eine wichtige Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer, Dozentinnen und Dozenten, Journalistinnen und Journalisten, für die während ihres eigenen Studiums Frauen- und Geschlechterforschung kein Thema war und die es jetzt für lohnenswert erachten, entsprechende Genderkompetenz zu erwerben. Willkommen sind nicht zuletzt diejenigen Leserinnen und Leser, die sich in anderen Fächern verorten und sich über den Stand der Genderforschung in der Disziplin Musikwissenschaft informieren möchten.
Damit das Buch unabhängig von Lehrveranstaltungen benutzt werden kann, bietet es über die Darstellung der jeweiligen Thematik hinaus Hinweise zur selbstständigen Vertiefung an. Empfehlungen zur weiteren Lektüre – theoretische Basisliteratur ebenso wie die wichtigsten Arbeiten zum speziellen Thema – finden sich in den Fußnoten. Hinzu kommt als wichtiges Hilfsmittel das Glossar im Anhang des Bandes. Verfasst von einer Lernenden – einer fortgeschrittenen Studentin der Musikwissenschaft –, berücksichtigt es alle Begriffe, die bei Einsteigerinnen nicht ohne weiteres vorausgesetzt werden können, und erklärt sie verständlich.

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.