Populäre Musik: Zielgruppe und Nutzung des Bandes

Das Buch richtet sich an einen breiten Interessentenkreis, vor allem an Studierende in den Bachelor- und Master-Studiengängen, aber auch an Oberstufenschüler, Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen und Forschungsschwerpunkte, in der Kulturbranche Tätige und generell an Musiker und Musikinteressierte. Ziel des Buches ist ein umfassender und informativer Einstieg in die zentralen Themengebiete der Popmusikforschung: Medien, Technologien und wirtschaftliche Rahmenbedingungen der Produktion, Präsentation und Rezeption populärer Musik, Fragen von gesellschaftlichen Machtverhältnissen, Ethnizität und Gender sowie Aspekte einer Ästhetik populärer Musik. Hierdurch soll zugleich ein Einstieg in wichtige Fragestellungen, Ansätze und Methoden der internationalen Popmusikforschung gegeben werden. Vielfach handelt es sich hierbei um interdisziplinäre Theorie- und Methodenansätze, bei denen die Grenzen zwischen Musikwissenschaft und anderen Wissenschaftsdisziplinen, u.a. Geschichts-, Sozial- und Medienwissenschaften, bewusst überschritten werden.