Initiative NFDI4Culture

Die Gesellschaft für Musikforschung gehört zu den Initiatoren der Initiative NFDI4Culture, um die spezifischen Belange der Musikwissenschaft in den  Prozess zur Entwicklung einer Nationalen Forschungsdateninfrastruktur einzubringen. Nun tritt dieserProzess  in die Antragsphase ein und NFDI4Culture hat für die erste Antragsphase 2019 optiert. Alle aktuellen Informationen hierzu finden Sie auf der homepage der Initiative: https://nfdi4culture.de. die Initiative bemüht sich um größtmögliche Transparenz des Prozesses und die Kommunikation der Beteiligungmöglichkeiten. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie auf untenstehende Einladung aufmerksam machen. Das breite Feedback und die Mitwirkung der Fachcommunities ist für die Initiative von entscheidender Bedeutung.
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

innerhalb der Diskussionen zu einer Nationalen Forschungsdaten-Infrastruktur (NFDI) formiert sich momentan ein Konsortium, das im Oktober einen Antrag auf Förderung von Infrastrukturen für Forschungsdaten für materielle und immaterielle Kulturgüter stellen wird (NFDI4Culture). In den vergangenen Wochen und Monaten haben viele Hände gemeinsam daran gearbeitet, ein innovatives Konzept für ein NFDI-Konsortium im Bereich der Forschungsdaten zu materiellen und immateriellen Kulturgüter zu entwickeln.

Ein zentrales Element der NFDI ist die gemeinsame, wissenschaftsgeleitete Gestaltung von Prozessen. Wir möchten Sie daher herzlich einladen, bei einem ersten Culture Community-Workshop am 9. September 2019 in der Zeit von 11:00-16:00 Uhr in der Staatsbibliothek zu Berlin, den aktuellen Stand der Überlegungen zu Gesamtkonzept und Arbeitsprogramm einer NFDI4Culture kennenzulernen und gemeinsam zu diskutieren.

Wie werden Forschende und Infrastrukturanbietende in Zukunft von NFDI4Culture profitieren? Wie tragen wir gemeinsam zu Aufgabenbereichen und Maßnahmen im Konsortium bei? Welche Entscheidungs-, Beteiligungs- und Arbeitsprozesse sind angedacht? Diese Kernfragen möchten wir gerne in enger Zusammenarbeit mit der interessierten Community diskutieren, validieren und möglichst viel Feedback für die weitere Antragstellung sammeln.

Daher bitten wir Sie, sich bei Interesse diesen Termin vorzumerken und sich bis zum 30.08.2019 bei unserem NFDI4Culture Coordination Office (NCCO) für eine Teilnahme anzumelden:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Es stehen etwa 30 freie Plätze zur Verfügung, die wir nach dem Eingang der Anmeldungen vergeben. Reisekosten können leider nicht übernommen werden.

Wir freuen uns auf den Dialog.

Herzliche Grüße aus Berlin, Dresden, Köln, Mainz, Marburg und Paderborn

Das Team des NFDI4Culture Culture Coordination Office 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.