Einführung

Die Gesellschaft für Musikforschung verfolgt mit der Reihe Kompendien Musik, die im Laaber-Verlag erscheint, das Anliegen, einer breiten Öffentlichkeit die Musikwissenschaft mit ihren verschiedenen Teildisziplinen, aktuellen Fragestellungen und methodischen Ansätzen in allgemeinverständlicher Form vorzustellen. Musikwissenschaft hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einer stark ausdifferenzierten und vielfältig in den Geistes- und Lebenswissenschaften vernetzten Wissenschaft entwickelt, zu der es bislang keine Überblicksdarstellung gibt, die eine aktuelle Bestandsaufnahme des Faches mit einer Einführung in grundlegende Forschungsfragen und -methoden  verbindet. Diese Lücke soll mit der Kompendienreihe geschlossen werden. Bei jedem der thematisch in sich geschlossenen Bände steht neben der Aktualität die Anschaulichkeit der Darstellung im Mittelpunkt, ohne dass dabei die differenzierte Behandlung methodischer Fragen ausgeklammert würde.  Die Texte werden daher durch Abbildungen, Notenbeispiele, Tabellen und Grafiken ergänzt.
 

Die Buchreihe 'Kompendien Musik', erscheint im Laaber-Verlag ab 2010 in 16 Bänden